Der Begriff Physiotherapie leitet sich vom Griechischen ab und ist eine Verbindung vom Wort phýsis, was soviel bedeutet wie Natur beziehungsweise Körper und therapeía, was mit Dienen, Pflege oder Heilung zu übersetzen ist.

 

Physiotherapie umfasst:

  • Prävention
  • Gesundheitsförderung
  • Trainingsplanung/-betreuung
  • Rehabilitation

 

Behandelt werden oder wird beispielsweise:

  • Posttraumatisch
  • Prä- und postoperativ
  • Fehlhaltungen
  • Wirbelsäulenprobleme
  • Gelenksbeschwerden
  • Muskelschmerzen
  • Ausstrahlende Symptome
  • Beschwerden verursacht durch den Beckenboden
  • Schwellungen
  • Migräne
  • Schwindel
  • Tinnitus